Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles - Covid-Impfaktion für Beschäftigte der MLU durch den BÄD

Sehr geehrte Mitarbeiter/-innen,

Für die Beschäftigten der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg bietet der Betriebsärztliche Dienst ab dem 07.12 2021 eine Covid-Booster-Impfaktion an.

Für die Beschäftigten der Universitätsmedizin werden die Impfungen wie bisher im UKH durchgeführt.

In der  16. Aktualisierung vom 21.12.2021 empfiehlt die STIKO die COVID-19-Auffrischimpfung allen Personen im Alter ≥ 18 Jahren. Die Auffrischimpfung soll mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen.

Für Personen  < 30 Jahren wird ausschließlich der Einsatz von Comirnaty empfohlen. Hingegen sind für Personen im Alter ≥ 30 Jahren beide derzeit verfügbaren mRNA-Impfstoffe (Comirnaty und Spikevax) gleichermaßen geeignet.

Die COVID-19-Auffrischimpfung soll in der Regel im Abstand von 3 Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung durchgeführt werden.

Personen, die eine Infektion mit dem Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) durchgemacht und danach eine Impfstoffdosis erhalten haben, sollen in der Regel 3 Monate nach der vorangegangenen Impfung eine Auffrischimpfung erhalten. Personen, die nach COVID-19-Impfung (unabhängig von der Anzahl der Impfstoff-dosen) eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, sollen im Abstand von 3 Monaten nach Infektion ebenfalls eine Auffrischimpfung erhalten.

Die Terminvergabe kann weiterhin über die  Nummer: 557 1829 oder per Mail  erfolgen. Wir haben für Januar und für Februar noch Impftermine frei.

Geimpft wird diesmal in den Räumlichkeiten des Betriebsärztlichen Dienstes in der Magdeburger Straße 20 in 06112 Halle.

Bitte bringen Sie zum Impftermin den Impfaus sowie die bereits ausgefüllten Aufklärungs- und  Einwilligungsformulare mit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Betriebsärztlicher Dienst

Einwilligung Covid-Impfung
Einwilligung-de 11 21.pdf (930,1 KB)  vom 30.11.2021

Aufklärungsblatt Covid-Impfungen
Aufklaerungsbogen-de neu.pdf (80,5 KB)  vom 02.12.2021

Zum Seitenanfang