Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Der Kanzler
Betriebsärztlicher Dienst

Telefon: 0345 557-1829
Telefax: 0345 557-4459

Magdeburger Str. 20
06112 Halle

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Der Kanzler
Betriebsärztlicher Dienst
06099 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Betriebsärztlicher Dienst der Martin-Luther-Universität

Team Betriebsärztlicher Dienst MLU

Team Betriebsärztlicher Dienst MLU

Team Betriebsärztlicher Dienst MLU

Grippeimpfung Saison 2022/2023

Sehr geehrte Mitarbeiter/-innen,

auch in diesem Jahr bietet der Betriebsärztliche Dienst die  Grippeschutzimpfung für alle Beschäftigten der Martin-Luther-Universität  an.

Die STIKO (Ständige Impfkommission des  Robert-Koch-Institutes) empfiehlt auch in dieser Saison 2022/2023 die  Impfung gegen die saisonale Grippe mit einem tetravalenten  Grippeimpfstoff entsprechend den aktuellen Empfehlungen der WHO  (Welt-Gesundheits-Organisation) mit zwei inaktivierten A-Stämmen sowie  zwei inaktivierten B-Stämmen.

Für  über 60Jährige wird wieder der neue Hochdosisimpfstoff empfohlen. Ziel  ist es, dadurch eine höhere Immunantwort zu erlangen.

Neu ist diese Saison, dass Sie sich selbständig über folgenden Link einen Termin buchen (und auch wieder stornieren)  können:

https://www.betriebsarzt.uni-halle.de/impfungen/grippe/

Die Impfungen finden statt am:

Standort Magdeburger Straße 20 (Medizin-Campus-Steintor):


Standort Ernst-Grube Straße:
Für  die Mitarbeiter der Medizinischen Fakultät und des  Universitätsklinikums ist grundsätzlich eine Impfung an beiden  Standorten des BÄD (Magdeburger Str. und Ernst-Grube-Str.) möglich.

Bitte richten Sie sich nach den Terminen wie im Mitarbeiternewsletter des UKH beschrieben. Die Online-Terminvereinbarung gilt nur für den Standort Magdeburger Straße.

Bei  aktuell bereits terminierten arbeitsmedizinischen Voruntersuchungen  können Sie die Grippeschutzimpfungen gern von uns mit durchführen  lassen. Sprechen Sie bitte unsere Medizinischen Fachangestellten bei der  Anmeldung darauf mit an.

Die bereits vereinbarten externen Impftermine bleiben wie besprochen bestehen.

Mitzubringen sind der Impfausweis und bei Beschäftigten der MLU die Chipkarte der gesetzlichen Krankenkasse.

Privat Krankenversicherte  Beschäftigte der MLU erhalten eine Rechnung.

Weitere allgemeine Informationen zur Grippeschutz-Impfung finden Sie unter folgendem Links:

Grippeschutzimpfung: Häufig gestellte Fragen und Antworten:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/Influenza/faq_ges.html   

Covid-Impfungen  können aus organisatorischen Gründen nicht gleichzeitig mit verabreicht  werden.  Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite:
https://www.betriebsarzt.uni-halle.de/



Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team Betriebsärztlicher Dienst

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zum Seitenanfang